Sie sind hier

Als Opa hamstern ging

Bilder aus der Kasseler Kriegs- und Nachkriegszeit

Als Opa hamstern ging

Der Kasseler Architekt und Künstler Christian Balcke hat als kleines Kind die Bombenangriffe auf Kassel erlebt, wurde als Fünfjähriger evakuiert und spielte nach seiner Rückkehr in den Kriegstrümmern.
Wenn seine Enkel ihn bitten »Opa, erzähl doch mal, wie das war, als du klein warst!«, dann kommen diese Erinnerungen zurück.
Weil vieles, was er den Kindern erzählt, mit einem gemalten Bild viel anschaulicher wird, hat er Anekdoten gesammelt, aufgeschrieben und illustriert. So ist dieses Buch entstanden, eigentlich eine Art Tagebuch aus fast vergessener Zeit.
Trotz Krieg und Not strahlen die Bilder eine kindliche Unbefangenheit, Lebensfreude und Humor aus.
Unter nachfolgendem Link finden Sie das Buchcover zum Download: Als Opa hamstern ging

80
gebunden/Hardcover
November 2015
1. Auflage
978-3-95475-121-1
12.95 EUR


Autoren: 

Christian Balcke

Der Kasseler Künstler und Architekt Christian Balcke wurde 1938 in Kassel geboren. Nach der Schulzeit folgte eine Schreinerlehre, dann eine Ausbildung zum Architekten durch ein Studium an der Staatsbauschule und der HBK Kassel. Christian Balcke ist verheiratet und hat zwei Kinder.