Sie sind hier

Anthologie

In stiller Nacht um die Ecke gebracht

In stiller Nacht

16 spannende und berührende Weihnachtskrimis aus Bad Oyenhausen, Bielefeld, Bielefeld, Büren, Detmold, Espelkamp, Gütersloh, Herford, Lemgo, Lübbecke , Minden, Oerlinghausen, Paderborn und Versmold, geschrieben von fünfzehn Autoren aus Ostwestfalen-Lippe:
Thomas Breuer, Rolf Düfelmeyer, Andrea Gehlen, Andrea Gerecke, Christian Jaschinski, Marlies Kalbhenn, Robert C. Marley, Meike Messal, Karolin Neubauer, Heinrich-Stefan Noelke, Doris Oetting, Joachim H. Peters,  Raiko Relling, Uwe Voehl und Marcus Winter.

Weiterlesen ...

Niklas ist (k)ein guter Mann

Niklas ist kein guter Mann

 
10 spannende, überraschende und berührende Weihnachtskrimis:
    
Als ich bei meinen Schafen wacht; Ein Lichtlein brennt; Lasst uns froh und munter sein; Niklas ist kein guter Mann; Weihnachtsduft in jedem Haus; Äpfel, Nuss und Mandelkern; Sterben wie Sissi; Leise rieselt der Schnee; Friede auf Erden; Wer klopfet an?
 
Sie spielen in: Regensburg und in Amberg, Cham, Kemnath, Laaber, Schwandorf, Weiden und in Wörth an der Donau.

Weiterlesen ...

Hexentrank und Halleluja

Hexentrank und Halleluja

  
16 spannende, kuriose, witzige und besinnliche Weihnachtskrimis aus dem Harz.
   
Sie spielen in Bad Grund, Bad Harzburg, Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Clausthal Zellerfeld, Goslar, Herzberg am Harz, Ilsenburg, Lautenthal, Osterode, Quedlinburg, Sankt Andreasberg, Wernigerode, am Okersee, im Kloster Drübeck und auf der Burg Falkenstein.
    

Weiterlesen ...

Killer, Kerzen, Currywurst

Killer, Kerzen, Currywurst

  
Spannende, kuriose und besinnliche Weihnachtskrimis aus:
    
Bochum, Bottrop, Datteln, Dortmund, Duisburg, Essen, Mülheim, Oberhausen, Unna, Wanne-Eickel und Wattenscheid.
    
Geschrieben von Autoren, die im Ruhrgebiet leben:
Mischa Bach, Christiane Bogenstahl, Christiane Dieckerhoff, Arnd Federspiel, Almuth Heuner, Karr & Wehner, Herbert Knorr, Peter Märkert, Irene Scharenberg, Gesine Schulz, Thomas Schweres, Mike Steinhausen, Ursula Sternberg.

Weiterlesen ...

Mordend kommt der Weihnachtsmann

Mordend kommt der Weihnachtsmann

Vierzehn spannende, kuriose und besinnliche Weihnachtskrimis von dreizehn Autoren aus Ostwestfalen-Lippe: Rolf Düfelmeyer, Andrea Gehlen, Andrea Gerecke, Christiane Höhmann, Robert C. Marley, Meike Messal, Barbara Meyer, Karolin Neubauer, Joachim H. Peters, Jürgen Reitemeier, Wolfram Tewes, Uwe Voehl und Marcus Winter.

Weiterlesen ...

Glühwein, Schnee und Harzer Knüppel

Gluehwein, Schnee und Harzer Knueppel

Dreizehn spannende, kuriose, witzige und besinnliche Weihnachtskrimis von Christian Amling, Hardy Crueger, Wolf S. Dietrich, Helmut Exner, Rüdiger Glässer, Albrecht Gralle, Andrea Illgen, Corina Klengel, Roland Lange, Sabine Prilop, Mick Schulz, Astrid Seehaus.

Weiterlesen ...

Süßer die Mörder nie singen

Suesser die Moerder nie singen

Bei einer Chorprobe singen nicht nur Engel, und ein Organist ermittelt, statt für die Weihnachtsmesse zu üben. Ein pflegebedürftiger Rollstuhlfahrer will die vorweihnachtliche Mordserie in seinem Heim überleben. In der Südstadt liefern sich zwei dunkelhäutige Nikoläuse eine Verfolgungsjagd, während auf dem Märchenweihnachtsmarkt plötzlich Frau Holle spurlos verschwindet. Und Tante Ernas Adventskranz löst nicht nur ein Feuer, sondern auch viele Fragen aus …
Eine Sammlung von kriminellen Geschichten rund um die Kasseler Weihnachtszeit. Von besinnlich bis schwarzhumorig.

Weiterlesen ...

Holzhäuser Heckethaler

Holzhäuser Heckethaler Cover

Nach sechs Jahren hat sich der „Holzhäuser Heckethaler“ einen festen Platz unter den Literaturwettbewerben erobert. Das beweisen Hunderte von Einsendungen die seit 2002 den Veranstalter erreichen. Die neue Anthologie umfasst die 28 besten Wettbewerbsbeiträge von 2004 bis 2006 zu den Themen „Toleranz“, „Träume“ und „Warum eigentlich nicht?“. Das Buch zeigt wieder eine überraschende Vielfalt, sich diesen Sujets zu stellen, und lässt die Leserinnen und Leser einige literarische Entdeckungen machen.  

Weiterlesen ...

Holzhäuser Heckethaler

Holzhäuser Heckethaler Cover

Nach zwei Jahren Literaturwettbewerb "Holzhäuser Heckethaler" zieht diese Anthologie eine erste Bilanz. 29 Beiträge wurden für diesen Band ausgewählt und zeigen eine überraschend bunte Vielfalt. So kontrastreich wie die beiden Themen Dorfleben (2002) und Schattenwelten (2003) fielen auch die Texte aus. Von kommerziellen Ansprüchen noch weitgehend ungefiltert, gehen die jungen Autoren die vorgegebenen Themen aus ganz verschiedenen Blickwinkeln an.

Weiterlesen ...