Sie sind hier

Glühwein, Schnee und Harzer Knüppel

Kriminelle Weihnachtsgeschichten aus dem Harz

Gluehwein, Schnee und Harzer Knueppel

Dreizehn spannende, kuriose, witzige und besinnliche Weihnachtskrimis von Christian Amling, Hardy Crueger, Wolf S. Dietrich, Helmut Exner, Rüdiger Glässer, Albrecht Gralle, Andrea Illgen, Corina Klengel, Roland Lange, Sabine Prilop, Mick Schulz, Astrid Seehaus.

263
Paperback
November 2016
1.
978-3-95475-131-0
12.95 EUR
978-3-95475-143-3
8.99 EUR


Autoren: 

Roland Lange

Roland Lange

Roland Lange, Jahrgang 1954, studierte in Hamburg Geodäsie. Er arbeitet im Katasteramt in Osterode am Harz und schreibt neben seiner Tätigkeit als Vermessungsingenieur Romane, Liedtexte und Theaterstücke. Stöberhai ist nach Höhlenopfer, Todesstreifen, Die Goldregen-Intrige, Brockendämmerung und Der letzte Sprung sein sechster Harz Krimi im Prolibris Verlag. Roland Lange ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur.

Christian Amling

Christian Amling

Christian Amling wurde 1953 in Frankfurt am Main geboren und lebt seit 1955 in Quedlinburg. Er studierte Physik an der Technischen Universität Dresden und arbeitete bis 1983 als Physiker. 1983 baute er mit der Keramikerin Dagmar B. Leinhos eine Keramikwerkstatt auf. Seit 1990 ist er Galerist. Seit dem Jahr 2000 schreibt er. 2005 startete er seine Krimireihe um den Privatdetektiv Irenäus Moll, in der bisher 12 Bände erschienen.
 

Astrid Seehaus

Astrid Seehaus

Die Diplom-Biologin lebte als Kind in Australien. Als Jugendliche zeichnete sie sich als Leichtathletin aus und setzte sich später als Übungsleiterin für die motorische Förderung von Vorschulkindern ein. 1990 machte sie sich mit ihrem Mann mit eigenem Landschaftsarchitekturbüro selbständig und plante u.a. Parkanlagen, Gärten und Abenteuerspielplätze. 2003 gründete sie den Undine Verlag.

Wolf S. Dietrich

Wolf S. Dietrich

Wolf S. Dietrich lebt heute als freier Autor in Göttingen und an der Nordseeküste bei Cuxhaven. Wolf S. Dietrich studierte in Göttingen Germanistik und Theologie, arbeitete als Lehrer, als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der dortigen Universität und als Didaktischer Leiter einer Gesamtschule. Der Müritz-Kreis gehört zu seinen bevorzugten Reisezielen. Der Autor ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur.

Sabine Prilop

Sabine Prilop

Sabine Prilop wurde 1960 in Göttingen geboren. Seit dem neunten Lebensjahr schreibt sie Gedichte und Geschichten. Mit zwölf Jahren hatte sie ihre ersten Veröffentlichungen auf der Jugendseite des Göttinger Tageblatts. Später sendete der NDR zwei ihrer Kurzgeschichten und kurz darauf ein Hörspiel für Jugendliche. Das Bundesland Niedersachsen förderte ihre lyrische Produktion.

Rüdiger Glässer

Ruediger Glaesser

Rüdiger A. Glässer wurde in Zorge im Südharz geboren. Nach seinem Studium in Göttingen zog es ihn zurück in den Harz. Der promovierte Klimatologe unternimmt in seiner Freizeit gern ausgedehnte Radtouren durch die verschiedenen Landschaften des Harzes. Daneben hat er das Schreiben für sich entdeckt und inzwischen drei Harzkrimis veröffentlicht.

Albrecht Gralle

Albrecht Gralle

Albrecht Gralle ist in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Der ausgebildete Theologe verbrachte mit seiner Familie fünf Jahre in Westafrika. Schriftsteller seit 1993. Zahlreiche Veröffentlichungen in verschiedenen Verlagen. Mitglied im niedersächsischen Schriftstellerverband, Augsburger Literaturpreis 2014. Gralle ist verheiratet, Vater von vier Kindern und wohnt in Northeim.
 

Corina Klengel

Corina Klengel

Corina Klengel 1962 geboren, verließ ihren Geburtsort Salzgitter, um Rechtswissenschaften zu studieren. Bereits während des Studiums bekam sie die Möglichkeit, ihre beiden Passionen, das Schreiben und die Liebe zu Pferden, zu verbinden. Seither verfasst sie als freie Journalistin Artikel für diverse Reitsport-Monatsjournale, aber auch für die Tagespresse. Aufgrund ihrer juristischen Vorbildung zählte die Gerichtsberichterstattung zum Schwerpunkt ihrer Arbeit für die Tageszeitung. Heute lebt sie mit ihren zwei Söhnen, zwei Pferden und einem Hund bei Bad Harzburg.

 

Hardy Crueger

Hardy Crueger

Hardy Crueger ist 1962 in Oldenburg geboren, studierte nach einer Facharbeiter-Ausbildung Geschichte und Soziologie und lebt als freiberuflicher Schriftsteller in Braunschweig. Nach ersten Erfahrungen im literarischen Unter grund (social beat) schreibt er heute Krimis, Psychothriller und Romane zu geschichtlichen Themen. Bisher sind neun Romane, über 60 Kurzgeschichten und ein Sachbuch über Krimis von ihm erschienen. Er produziert Hörspiele/Hörbücher, gibt Anthologien heraus, organisiert Literatur-Veranstaltungen und inszeniert Aktions-Lesungen.

Mick Schulz

Mick Schulz

Mick Schulz wurde in Bonn am Rhein geboren und studierte nach dem Abitur Musik am Mozarteum in Salzburg, es folgten Jahre als Kapellmeister an der Oper. Mit 46 begann ihn das Schreiben zu faszinieren, seitdem veröffentlicht er Kurzgeschichten, Erzählungen und vor allem Romane. Er lebt und arbeitet im Harz bei Goslar. Neben seiner Autorentätigkeit ist Mick Schulz u.a. Studienleiter in der Romanwerkstatt der Hamburger Schule des Schreibens.

Andrea Illgen

Andrea Illgen

Andrea Illgen hat als gebürtige Braunschweigerin schon früh ihre Liebe für die dunklen Tannenwälder des Harzes entdeckt. So zog die Sängerin und Chorleiterin nach langer Tätigkeit in Norwegen mit ihrem Ehemann nach Clausthal-Zellerfeld, wo sie innerhalb von zwei Jahren die ersten drei Bücher über die mörderischen Abenteuer der burschikosen Friederike Wolkenreich schrieb, Musikerin wie sie selbst und Caféwirtin.
 

Helmut Exner

Helmut Exner

Viele der Krimis des gebürtigen Lautenthalers Helmut Exner spielen im Harz und bedienen sich der derben Sprache der Region und skurriler Charaktere. Lilly Höschen, das alte Fräulein, ist dabei zur beliebten Serienfigur geworden. Es ist die Mischung von Spannung, Wortwitz und dem Hang zum Schrägen, die die Originalität seiner Bücher ausmacht.