Sie sind hier

Hardy Pundt

Hardy Pundt, 1964 in Hage/Ostfriesland geboren als Sohn des Inselvogtes der Vogelschutzinsel Memmert, Gerd Pundt. Er bekam Hausunterricht bei der Mutter Klara, Tochter von Otto Leege jun., denn auf Memmert gibt es keine Schule, später besuchte er die Inselschule Juist, nach dem Umzug auf das Festland weiterführende Schulen in Emden und Norden. Er absolvierte ein Geographie-Studium mit einem Geoinformatik-Schwerpunkt an der Universität Münster und arbeitete seit 1996 als wissenschaftlicher Assistent. Pundt wurde 2002 an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Harz, Wernigerode, berufen. Seit 2006 lebt er mit seiner Familie in Schleswig-Holstein. Hardy Pundt hat diverse wissenschaftliche Bücher herausgegeben
und Artikel verfasst. 2008 erschien der erste Kriminalroman (»Deichbruch«), fünf weitere folgten. Sein neuester Krimi, der auf der Nordseeinsel Juist spielt, erschien 2018: »Strandleiche«.

Bücher