Almuth Heuner

Almuth Heuner packt zu Weihnachten am liebsten Geschenke aus und sieht auch gern anderen dabei zu. Sie ist zwar in Wanne-Eickel geboren, aber in Wattenscheid aufgewachsen und kann sich noch gut an die Eingemeindung nach Bochum erinnern. Nach ihrem Studium in Mainz-Germersheim lebte sie länger fern des Ruhrgebiets, kehrte jedoch vor ein paar Jahren zurück, um die alte Heimat neu für sich zu entdecken.

Sie schreibt, übersetzt und forscht, alles zum Thema Krimi, ist Herausgeberin vieler erfolgreicher krimineller Anthologien, hat zahlreiche kriminelle Kurzgeschichten veröffentlicht und wurde 2019 für „Schwarzes Erbe“ aus Zechen, Zoff und Zuckerwerk mit dem Kurzgeschichten-Glauser  ausgezeichnet.

 

Hier geht es zur Website der Autorin.

Diese Bücher hat Almuth Heuner im Prolibris Verlag herausgegeben: