Sie sind hier

Ermittlerkrimi

Der letzte Sprung

Der letzte Sprung

Nur noch wenige Tage bis zum Burgturnier in Nörten-Hardenberg. Da explodieren auf dem Gelände Molotowcocktails. Verbergen sich hinter dem Brandanschlag radikale Tierschützer, die mit gewaltsamen Mitteln auf ihr Anliegen aufmerksam machen wollen? Oder steckt noch mehr dahinter? Ist vielleicht sogar das Leben von Menschen in Gefahr? Die Veranstalter sind alarmiert.

Weiterlesen ...

Der Übervater

Der Übervater

Zwei Verbrechen in einer Nacht beschäftigen die Gmünder Kripo. Zuerst der Raub eines wertvollen barocken Gewehres aus dem Prediger und kurz darauf der Mord am Sohn des Gold- und Schmuckfabrikanten Bamberger.

Weiterlesen ...

Der Zorn des schwarzen Engels

Der Zorn des schwarzen Engels

Es ist eine sehr schöne Leiche, die in einem stylischen Haus in Binz gefunden wird. Sie trägt ihre besten Kleider, ist auf unzähligen Rosen gebettet und stellt die Mordkommission vor eine schwierige Aufgabe. Das Opfer hat in einer esoterischen Welt gelebt, die den nüchtern denkenden Ermittlern fremd ist. Die Beamten treffen auf Seelenberater, die das tiefste Innere ihrer Mitmenschen besser kennen als diese selbst. Mehr noch, sie behaupten, mit Verstorbenen sprechen zu können. Kontakt zu den Toten hätten die Polizisten auch gern, denn dann würden sie deren Mörder schneller finden.

Weiterlesen ...

Süßes Feuer

Sabine Prilop - Süßes Feuer

Drei Menschen kommen bei einem Bäckereibrand ums Leben – zufällige Opfer eines Feuerteufels, der in Göttingen sein Unwesen treibt? Oder ein geplanter Mord?
Regula Fach und Simone Böhm übernehmen die Ermittlungen im Fall »Süßes Feuer«. Sie befragen Nachbarn, Verwandte und Mitarbeiter - bis auf einen. Der ist seit dem Feuer verschwunden. Als dann auch noch eine zweite Göttinger Bäckerei in Flammen aufgeht, geraten die Kommissarinnen derart unter Druck, dass sie die routinemäßige Vorsicht außer Acht lassen ...

Weiterlesen ...

Ein Fall zu viel

Irene Scharenberg - Ein Fall zu viel

»Wenn die Bullen anne Tür stehen, gibbet immer Ärger, egal oppe wat gelappt has oder nich.«
Die beiden Duisburger Bullen Pielkötter und Barnowski stehen unter großem Druck. Da passiert es schon mal, dass sie jemanden aufscheuchen, der lieber nicht in ihr Fadenkreuz geraten wäre. Aber soll es wirklich Zufall sein, dass die DNA des Kleinganoven Olli am Hochofen V gefunden wurde, dort wo ihr neuer Toter lag? Ist das Opfer von der Besucherplattform gestürzt, gesprungen oder gestoßen worden?

Weiterlesen ...

Teuflische Stiche

Manfred Brüning - Teuflische Stiche

Ein neuer Fall für den eigenwilligen Oldenburger Kriminalhauptkommissar Konnert. Die stadtbekannte „schöne Gertrud“, die sich um bedürftige Menschen kümmert, bittet ihn um Hilfe. Er soll ihr helfen, einen ihrer Schützlinge zu finden, den smarten und exzentrischen Sibelius Freiherr von Eck. Der scheint nicht nur spurlos verschwunden zu sein, sondern auch mit einer falschen Identität zu leben. Als dann eine tote Frau in seiner Wohnung gefunden wird, erhöht sich der Druck auf Konnerts Team ...

Weiterlesen ...

Brockendämmerung

Brockendämmerung

Auf der Suche nach einem sensationellen Motiv am Brocken findet ein Landschaftsmaler den Tod. Hat der Wolf, der kurz darauf tot und mit menschlichen Fingern im Magen aufgefunden wird, das Opfer angegriffen? Die Wolfsgegner streuen wilde Gerüchte. Die Soko Wolf ermittelt.

Weiterlesen ...

Gnadenlose Engel

Manfred Brüning - Gnadenlose Engel

Auf einem Autobahnparkplatz in der Nähe von Oldenburg überrollt ein LKW einen Mann. Nur war der schon tot, als die schweren Räder seinen Körper zerquetschten. Die Kripo kann die Identität des Ermordeten schnell ermitteln. Aber es fehlt das Motiv.  

Weiterlesen ...

Der Tunnel

Der Tunnel

Auf der Großbaustelle des Gmünder Einhorn-Tunnels wird eine Leiche gefunden. Der geheimnisvolle Tote wurde allerdings schon vor Jahren dort verscharrt. Um den Mord nach all der Zeit noch aufklären zu können, müssen Hauptkommissar Anton Hecht und seine neue Chefin, Kriminaloberrätin Mona Hering, gemeinsam in Schwäbisch Gmünd ermitteln. Doch der Schwabe und das auf die Ostalb versetzte kühle Nordlicht könnten gegensätzlicher nicht sein. Während die beiden sich langsam annähern, geschieht erneut ein abscheuliches Verbrechen.

Weiterlesen ...

Altstadtfest

Wolf S. Dietrich Altstadtfest

Polizisten bewachen ein Krankenhauszimmer im Weender Krankenhaus. Sofort ist die Neugier der Journalistin Anna Lehnhoff geweckt. Sie erfährt: Ralf Hebestreit liegt dort zur Behandlung, ein wegen Mordes verurteilter Insasse der JVA Rosdorf, der behauptet, einem Justizirrtum zum Opfer gefallen zu sein. Anna glaubt an eine heiße Story und stellt Nachforschungen an, die sie zurückführen in das Jahrzehnt von Dallas, Michael Jackson und Madonna. Während des Göttinger Altstadtfestes wurde eine junge Frau ermordet, für deren Tod man Hebestreit verantwortlich machte.

Weiterlesen ...

Seiten