Sie sind hier

In der Hitze der Stadt

Basel Krimi

Cover In der Hitze der Stadt

39,8 Grad in Basel! Tropische Hitze hat die Stadt und ihre Bewohner gnadenlos im Griff, als die zwölf­jährige Mina auf offener Straße ermordet wird. Tief geschockt von diesem grausigen Verbrechen macht sich Kommissar Baumer auf die Jagd nach dem Mörder. War es der alte Kinderschänder, der drogensüchtige Rocker oder jemand im Umfeld der Familie?
Hilfe bekommt Baumer einmal mehr von Wachtmeister Heinzmann, Zeitungsreporter Danner und Gerichtsmediziner Regazzoni. Während sein Chef nur die eigene Karriere im Sinn hat, geht das bewährte Team ein großes Risiko ein, um den Mörder schnellstmöglich zu überführen. Dabei schrecken sie auch vor einer illegalen Aktion nicht zurück.

249
Paperback
Mai 2012
4. Auflage Dezember 2012
978-3-935263-93-1
12.00 EUR
978-3-95475-015-3
8.99 EUR


Autoren: 

Roger Aeschbacher

Roger Aeschbacher

Roger Aeschbacher wurde 1961 in Basel geboren. Der promovierte Molekularbiologe, der drei Jahre lang in New York forschte und auch ein Diplom als bildender Künstler der heutigen Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel besitzt, ist seit 2003 als Texter und Kommunikationsberater in Basel selbstständig tätig. Er schrieb das Fachbuch „Maximale Innovation – durch Management by Communication“ sowie ein Kinderbuch.