Ein großer Sagenerzähler
Wir trauern um unseren Autor Burckhard Garbe

Der in Berlin geborene Germanist und akademische Rat und später Oberrat der Universität Göttingen (1973 bis 2006) war nicht nur der Literaturwissenschaft verpflichtet, sondern gründete 1977 den Lyrik-Workshop Göttingen, den er bis 2003 leitete. Vor allen Dingen war er selbst Schriftsteller, war Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, in der europäischen Autorenvereinigung DIE KOGGE, im Segebergkreis und in der PLESSE.
Für seine über 40 Buchveröffentlichungen und zahlreichen weitere Texte erhielt er viele literarische Auszeichnungen und Preise – so z.B. den Hamburger Literatur-Preis für Kurzprosa, den Niedersächsischen Kunstpreis für Literatur.
Zusammen mit seiner zweiten Frau Dagmar Garbe (ebenfalls Schriftstellerin, 2012 im Alter von 59 Jahren gestorben) initiierte er 2002 den überregionalen Literatur-Nachwuchs-Preis „Holzhäuser Heckethaler“, der seither jährlich vergeben wird. Im Jahr 2017 erhielt er den Ehrenbrief des Landes Hessen für fünfzehn Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit beim Literaturpreis „Holzhäuser Heckethaler“.

Wir lernten Burckhard Garbe im Jahr 2001 kennen und konnten ihn als Autor für vier Sagenbücher gewinnen.

Dr. Burckhard Garbe starb im Alter von 79 Jahren am 12. Juni 2021 in Frankfurt am Main

Mehr über den Autor und seine Bücher im Problibris Verlag findet sich hier